Zwei Tageswanderung zur Fiderepasshütte

Im Kleinwalsertal gibt es viel Auswahlmöglichkeiten zum Wandern. Wir entscheiden uns im Wildental zur Fluchtalpe zu laufen.

Schöne alte Holzfassade der Fluchtalpe.

Von dort wandern wir über einige Schneefelder bis zur Fiderepasshütte. Wir benötigten 3,5h für ca. 1.000hm und 8,5km.

Alexa auf den letzten Metern bis zur Hütte.

Die Berghütte steht auf deutschen Boden und ist unmittelbar neben der Grenze errichtet. Trotz Anfang Juni liegt noch ziemlich viel Schnee. Gute Trittsicherheit ist gefragt.

Sagenhafter Ausblick Richtung Westen zum Ifen.

Den Abend lassen wir bei kühlen Getränken und einer schönen Aussicht ausklingen. Am nächsten Morgen laufen wir über die Innerekuhgärenalpe zurück zum Auto.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s